Skip to content

Bow – Mindfulness & Embodiment

DozentIn

Andrea M. Gschiel | Konrad Gindl

Investition

1.890,- pro Teilnehmer, inkl. Arbeitsunterlagen, Begrüßungsgetränke, Pausenerfrischungen, Mittagessen und Zertifikat

Start

31.08. - 02.09.2021 | Maßgeschneidert und auf Anfrage

Dauer

2,5 Tage

Module

1 Modul, 19 Einheiten

Teilnehmer

max. 10 Teilnehmer

„Du musst nicht kämpfen, um zu siegen“ Bernhard Möstl

BOW Embodiment: die Kunst des intuitiven Bogenschießens und die Natur als Co - Therapeutin

Intuitives Bogenschießen ist ein wesentliches Lerninstrument zur Schulung der mentalen Kräfte, des visuellen Denkens und des bewussten Atmens. Denn wer die Kunst des Intuitiven Bogenschießens erfährt, kann auch die Kunst des Lebens entdecken. Es ist eine Methode zur Steigerung der Imaginationskraft und der Visionsfähigkeit.

Von der Ist-Analyse zum nachhaltigen Veränderungsprozess führen wirksame Methoden, um mit deiner innewohnenden Weisheit in Kontakt zu sein, denn dies ist der Schlüssel zum Erfolg! Selbst wieder im Vertrauen zu sein, ohne Zwang, spielerisch, aus deiner innersten Kraft schöpfend.

Es ist ein anderer Weg zur Ressourcenfindung und Ressourcenstärkung und wirkt konzentrationsfördernd und stabilisierend. Es unterstützt bei Neuorientierungen, als Entscheidungshilfe, um das Durchsetzungsvermögen zu stärken, zielorientiert zu fokussieren und darüber hinaus, um ein gesundes Selbstmanagement zu entwickeln.

Inhalte

Innere Zentrierung und Präsenz

Mindfulness

Gesunde und individuelle Work-Life-Integration

Atmung in Kontakt & im Besitz sein mit den eigenen Kräften

Fokussierte Ausrichtung auf das Ziel, die Energie exakt einzusetzen und loszulassen

Anspannung und Entspannung