Skip to content

Bow-Embodiment und Naturcoaching für Jugendliche

DozentIn

Hélène Balaz

Investition

330.- ohne Parcoursgebühren und Ausrüstung , ca. € 20.-

Start

22.04.-23.04.2021 | 02.09.-03.09.2021

Dauer

2 Tage

Module

16 Einheiten

Teilnehmer

max. 15 Teilnehmer

Die körperorientierte, integrative Beratung mit intuitivem therapeutischen Bogenschießen. In dieser Fortbildung wird intuitives Bogenschießen, basierend auf mentalen und körperzentrierten Methoden, für die systemische Beratung von Jugendlichen vermittelt. Intuitives Bogenschießen ist ein wesentliches Lerninstrument zur Schulung der mentalen Kräfte, des visuellen Denkens und des bewussten Atmens. Denn wer die Kunst des intuitiven Bogenschießens erfährt, kann auch die Kunst des Lebens entdecken. Es ist eine Methode zur Steigerung der Imaginationskraft und der Visionsfähigkeit der Jugend. Inwiefern unser Körper in der nonverbalen Kommunikation eine wichtige Rolle spielt, kann hier selbst erlebt werden. In dieser Fortbildung erlernen Sie Tools aus dem systemischen Naturcoaching Bereich wie Kommunikation und Interaktion.

Inhalte

• Ressourcen aktivieren
• Selbstwirksamkeit stärken
• Achtsamkeits- und Wahrnehmungstraining
• Innere und äußere Dynamik erkennen und verstehen
• Coachingraum Natur